Home » Tipps & Guides » So fügen Sie WhatsApp-Link in Ihre E-Mail-Signatur ein

So fügen Sie WhatsApp-Link in Ihre E-Mail-Signatur ein

So fügen Sie WhatsApp-Link in Ihre E-Mail-Signatur ein

WhatsApp-Link in E-Mail-Signatur

Ein WhatsApp-Link in Ihrer E-Mail-Signatur? Warum nicht! Über so einen Link können andere Personen Sie über eine WhatsApp-Nachricht oder einen WhatsApp-Anruf erreichen. In der heutigen Welt herrscht die Tendenz, die Distanz zwischen Unternehmen und Kunden oder Geschäftspartnern zu verkürzen. Außerdem stehen uns jetzt so viele verschiedene Kommunikationskanäle zur Verfügung. Die beliebtesten sind E-Mail, Telefonanrufe und Messaging-Apps. Wie wäre es also mit einer Erweiterung Ihrer Kontaktmöglichkeiten? Eine der Optionen ist das Hinzufügen eines WhatsApp-Links zu Ihrer E-Mail-Signatur.

WhatsApp-Logo oder verlinkter Text in E-Mail-Signatur

Wenn Sie anderen Personen mitteilen möchten, dass Sie WhatsApp benutzen, können Sie Ihrer E-Mail-Signatur entweder ein WhatsApp-Logo oder einen einfachen Text mit Hyperlink wie „WhatsApp“ oder „Erreiche mich über WhatsApp“ hinzufügen. Wie Sie dies tun, hängt von Ihren persönlichen Vorlieben und den Designvorgaben für E-Mail-Signaturen in Ihrem Unternehmen ab.

Wenn Sie eine WhatsApp-Ikone für Ihre E-Mail-Signatur brauchen, können Sie eine der unten angegebenen verwenden (klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie “Bild speichern unter”, um es auf Ihren Computer herunterzuladen). Jede Ikone hat das PNG-Format:

WhatsApp-Logo 4

Wie erstellt man einen WhatsApp-Link

Sie brauchen keinen WhatsApp-Linkgenerator, um Ihren eigenen Link zu erhalten. Einen WhatsApp-Link erstellen Sie nämlich, indem Sie Ihre Telefonnummer im folgenden Linkformat verwenden:

 https://api.whatsapp.com/send?phone=XXXXXXXXX 

Sie müssen lediglich Ihre Telefonnummer anstelle der X-Symbole eintragen. Und das ist es: Ihr WhatsApp-Link ist fertig!

Hinweis: Geben Sie Ihre Telefonnummer ohne Leerzeichen oder Sonderzeichen wie Klammern, Bindestriche oder das Pluszeichen ein. Wenn also Ihre Telefonnummer beispielsweise (+28) 202-555-000 ist, sollten Sie sie als 28202555000 eingeben, damit der Link folgendermaßen aussieht:

 https://api.whatsapp.com/send?phone=28202555000 

Sie können jetzt den WhatsApp-Link zu Bildern oder Text in Ihren E-Mails, Websites, Blogs und Ähnliches einfügen. Im weiteren Teil erfahren Sie, wie Sie ihn zu E-Mail-Signaturen hinzufügen.

WhatsApp-Link in Signatur-Vorlage einfügen

Sobald Sie Ihren WhatsApp-Link fertig haben, können Sie ihn in Ihrer E-Mail-Signaturvorlage einbetten. Das Hinzufügen von Links funktioniert gleich für die WhatsApp-Ikone sowie für den Text mit Hyperlink.

  1. Öffnen Sie die E-Mail-Signaturvorlage in Ihrem Signatur-Editor. Fügen Sie dann das WhatsApp-Logo oder einen WhatsApp-Text hinzu und verlinken Sie sie mit dem erstellten Link (siehe unten). In diesem Beispiel verwende ich den Editor, der mit CodeTwo Email Signatures for Office 365 geliefert wird. WhatsApp-Link im Editor einfügen
  2. Markieren Sie das WhatsApp-Logo oder den WhatsApp-Text und klicken Sie in Ihrem Vorlageneditor auf das Link-Symbol. In meinem Beispiel sieht es so aus (es sollte möglicherweise in jedem Editor ähnlich aussehen): Link einfügen
  3. Geben Sie Ihren WhatsApp-Link in das neu geöffnete Fenster ein. WhatsApp-Link einfügen
  4. Speichern Sie die Änderungen und testen Sie Ihre aktualisierte E-Mail-Signaturvorlage, um sicherzustellen, dass der Link wie erwartet funktioniert.

Wenn Empfänger den Link in Ihrer Signatur anklicken, sollten sie in der Lage sein, Sie direkt über WhatsApp auf ihrem Handy zu kontaktieren, entweder per SMS oder per Telefonanruf.

Hinweis: Wenn der Empfänger die WhatsApp-App nicht auf seinem Handy installiert hat, wird er zum Download aufgefordert, bevor er fortfährt.

Wenn der Empfänger den Link auf seinem Desktop öffnet, sollte er Folgendes sehen:

Um eine Nachricht zu senden, folgen Sie einfach den Anweisungen auf dem Bildschirm.

Hinweis: Um WhatsApp auf einem Computer benutzen zu können, benötigen Sie WhatsApp auf Ihrem Handy, um von dort aus auf WhatsApp Web zugreifen zu können. Dann werden Sie aufgefordert, einen QR-Code aus dem Computerbildschirm zu scannen, um Kontakte und Konversationen von Ihrem Handy auf den Desktop zu synchronisieren. Sie können auch WhatsApp für Mac oder Windows PC herunterladen.

Und das ist es. Von nun an können Sie, Ihre Kunden und Ihre Geschäftspartner die schnelle und direkte Kommunikation über die WhatsApp-Messaging-App genießen.

Lesen Sie auch:

Neuer Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert .