Home » Tipps & Guides » Keine generische Android-Signatur mehr: Peppen Sie Ihre E-Mail-Signatur für Anrdoid mit diesen Tipps auf

Keine generische Android-Signatur mehr: Peppen Sie Ihre E-Mail-Signatur für Anrdoid mit diesen Tipps auf

Keine generische Android-Signatur mehr: Peppen Sie Ihre E-Mail-Signatur für Anrdoid mit diesen Tipps auf

E-Mail-Signatur für Android: Tipps zur Erstellung und Bearbeitung

Senden Sie Ihre geschäftliche E-Mails über ein Android-Mobilgerät? Wenn doch, dann wussten Sie, dass Sie Ihre Android-E-Mail-Signatur erstellen und bearbeiten können? Dies ist besonders wichtig, wenn an ihrer Stelle eine Nachricht wie die folgende steht: “Sent from my Sony Xperia smartphone.” Oder auch etwas ähnlich Generisches. Dies ist natürlich nicht die Signatur, die Sie in geschäftlichen E-Mails haben möchten. Für persönliche Online-Gesprächen eignet sie sich ebenso nicht gut. Im Weiteren finden Sie Anweisungen dazu, wie Sie Ihre Signatur in einer der folgenden E-Mail-Apps für Android erstellen und ändern:

E-Mail Signatur in Gmail-App für Android

Wenn Sie die Gmail-App auf Ihrem Android-Gerät nutzen, befolgen Sie die nachstehenden Anweisungen, um Ihre mobile Signatur einzurichten oder zu aktualisieren:

  1. Öffnen Sie die Gmail-App auf Ihrem Android-Gerät und klicken Sie auf das Symbol More in der linken oberen Ecke.
Gmail-App: Einstellungen
  1. Gehen Sie auf Settings.
Settings in Gmail-App.
  1. Tippen Sie im Settings-Menü auf das Konto, für das Sie Ihre mobile Signatur einrichten.
Gmail-Konto für Signatur auswählen
  1. Im Abschnitt General klicken Sie Mobile Signature an.
Mobile Signatur in Gmail-App
  1. Fügen Sie Ihre Android-E-Mail-Signatur in Fenster Signature ein. Wenn sie fertig ist, bestätigen Sie mit OK.

    Hinweis: Mit der Gmail-App für Android es ist möglich, eine Signatur lediglich im Nur-Text-Format zu erstellen. Anders gesagt, es besteht keine Option, Ihrer Android-Signatur HTML-Elemente wie Hyperlinks, Bilder und Social Media Buttons hinzuzufügen. Diese Einschränkungen lassen sich aber überwinden. Den E-Mails, die Sie von Android-Geräten senden, können Sie nämlich mithilfe einer E-Mail-Signatursoftware eines Drittanbieters funktionsreiche E-Mail-Signaturen hinzufügen.
Neue Android-Signatur testen
  1. Wenn Sie in der Gmail-App ein neues Fenster Compose öffnen, sollte dort Ihre Signatur erscheinen.
Android-E-Mail-Signatur: Testen.
  1. Testen Sie, ob Ihre E-Mail-Signatur richtig funktioniert, indem Sie ene Testnachricht senden.

Und das ist es. Jetzt ist Ihre E-Mail-Signatur bereit, damit Sie sie über die Gmail-App auf Ihrem Android-Gerät senden.

E-Mail-Signatur in Android-E-Mail-App

Wenn Sie eine systemeigene E-Mail-App verwenden, die auf Ihrem Android-Gerät läuft, kann das Erstellen Ihrer E-Mail-Signatur je nach Modell des Mobilgeräts etwas anders aussehen. Die Schritte sollten jedoch ähnlich sein:

  1. Öffnen Sie die Android-E-Mail-App auf Ihrem Mobilgerät und tappen Sie More an.
E-Mail-App in Android
  1. Gehen Sie auf Settings.
Erstellen der E-Mail-Signatur in Android-E-Mail-App
  1. Im Settings-Menü wechseln Sie zu Signature.
Android-Signatur einschalten.
  1. Geben Sie Ihre Android-Signatur im Fenster Signature ein und bestätigen mit OK.
Android-Signatur erstellen.
  1. Testen Sie, ob Ihre E-Mail-Signatur richtig funktioniert, indem Sie eine Testnachricht senden.

Organisationsweite HTML-E-Mail-Signaturen auf Android-Geräten

Die obigen Anweisungen zum Einrichten der Android-Signatur sind hauptsächlich hilfreich, wenn Sie eine einfache E-Mail-Signatur für sich selbst oder für einige Mitarbeiter erstellen oder ändern wollen. Wenn Sie jedoch eine erweiterte HTML- Signatur für Ihre geschäftlichen E-Mails brauchen, die von zehn, Hunderten oder sogar Tausenden von Benutzern verwendet wird, reicht dies nicht aus. Um organisationsweite Signaturen erfolgreich zentral zu verwalten, müssen Sie unterschiedliche erweiterte Signatur-Aspekte in berücksichtigen: Firmenlogo, Benutzerfotos, Links zu Ihrer Website oder Social Media Buttons. Ihre geschäftlichen E-Mail-Signaturen sollten unternehmensweit einheitlich und gleichzeitig personalisiert sein. Sie sollten ordnungsgemäß funktionieren, unabhängig davon, welcher E-Mail-Client oder welches mobile Gerät Sie nutzen, um jederzeit eine visuelle Konsistenz zu gewährleisten.

Gute E-Mail-Signatur

Wenn Sie also allen Benutzern und deren unterschiedlichen Mobilgeräten (mit Android oder iOS) eine einheitliche E-Mail-Signatur geben möchten, sehen Sie sich Drittanbieter-Tools wie CodeTwo Email Signatures for Office 365 oder CodeTwo Exchange Rules Pro näher an, mit denen Sie die volle Kontrolle über E-Mail-Signaturen in Ihrer Organisation erhalten.

Hatten Sie schon folgende oder ähnliche Schwierigkeiten mit der mobilen Signaturen?

  • Probleme beim Einrichten einer ansehnlichen HTML-E-Mail-Signatur.
  • Schwierigkeiten beim Hinzufügen von Bildern zu E-Mail-Signaturen und mit deren korrekten Anzeigen.
  • Unfähigkeit, einen Haftungsausschluss mit Links zu den Datenschutzerklärung Ihres Unternehmens hinzuzufügen.
  • Verschiedene mobile Signaturen, die nicht einmal einheitlich aussehen (was sich auf die Markenbekanntheit auswirkt).
  • Keine zentrale Kontrolle über E-Mail-Signaturen für alle Benutzer und die keine Möglichkeit, neue Signaturen schnell unternehmensweit bereitzustellen.

CodeTwo-Lösungen nehmen die Last der E-Mail-Signaturverwaltung von Ihren Schultern und gestalten den Prozess ohne Stress und mit voller Effektivität.

Weitere Artikel:

Neuer Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert .