E-Mail-Fußzeile in Outlook.com

Es stellt sich heraus, dass die Einrichtung einer Fußzeile in dem Webpanel von Outlook.com anders abläuft als in Office 365 OWA. Wir zeigen Ihnen, wie man das anstellt:

1. Loggen Sie sich zu Ihrem Outlook.com-Account ein und klicken Sie auf das kleine Zahnrad-Symbol oben rechts. Wählen Sie Weitere E-Mail-Einstellungen aus (Abb. 1).

Erweiterte Optionen

Abb. 1: Zahnrad-Symbol und Option „Weitere E-Mail-Einstellungen“.

2. In dem eingeblendeten Fenster gehen Sie auf Formatieren, Schriftart und Signatur (Abb. 2).

Formatierung

Abb. 2: Option „Formatieren, Schriftart und Signatur“ in den Einstellungen von Outlook.com.

3. Mit dem simplen Editor entwerfen Sie Ihre Rich-Text-Signatur (Abb. 3). Sie können sogar eine Grafik verwenden – die Vorgehensweise ist gleich wie beim Einfügen einer Grafik in die Office 365 OWA-Signatur.

Rich Text Signatur

Abb. 3: Rich-Text-Signatur, erstellt in Outlook.com

Für ein besseres Ergebnis können Sie den HTML-Quellcode Ihrer Signatur bearbeiten. Klicken Sie auf das Format-Dropdown-Menü in der linken oberen Ecke des Editors und gehen Sie auf In HTML bearbeiten (Abb. 4).

HTML Formatierung

Abb. 4: HTML-Quellcode einer Outlook.com-Signatur.

Mit Grundkenntnissen in HTML können Sie eine fantastische Signatur erstellen; mit Tabellen, Bildern und anderen HTML-Elementen (Abb. 5).

HTML Format

Abb. 5: HTML-Quellcode einer Outlook.com-Signatur.

Signatur als Rich Text

Abb. 6: Die gleiche Signatur, angezeigt als Rich-Text.

Um einen Effekt, ähnlich wie in der oberen Abb., zu erreichen, verwenden Sie den nachstehenden HTML-Code (es wird eine Tabelle mit 2 Spalten und 1 Zeile angelegt) und ergänzen Sie ihn mit Ihren eigenen Daten:

<table border="0" cellpadding="10"><tbody><tr>
<td></td>
<td></td>
</tr></tbody></table>

Mehr Infos zur HTML-Formatierung finden Sie auf dieser Seite.

4. Klicken Sie auf den Button Speichern unter dem Editor und gehen Sie zurück zu Ihrem Postfach, um die neue Signatur zu testen. Diese wird automatisch an jede neue E-Mail angehängt (Abb. 7).

Signatur in E-Mail

Abb. 7: Signatur in einer Outlook.com-E-Mail.

Im Fall, dass Ihr Outlook.com-Account an Microsoft Outlook 2010 oder 2013 angeschlossen ist, lesen Sie diese Anleitung. Sie hilft Ihnen beim Setup Ihrer Signatur.

Sie möchten eine automatische Signatur für mehrere Outlook-Clients einrichten? Sparen Sie sich den Aufwand und holen Sie sich ein Add-in, wie z.B. CodeTwo Email Signatures. Die Anwendung bietet einen leicht zu bedienenden HTML-Editor für Signaturen und eine Bibliothek mit Templates mit vielen vorinstallierten Mustern. Das Programm können Sie 30 Tage kostenlos testen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *